notesofmalt - whiskyblog
tastingsnotes

Hier finden Sie alle verkosteten Abfüllungen von Kyrö

Die Brennerei Kyrö wurde im Jahr 2012 gegründet und basiert auf einer einfachen Geschichte: 5 Freunde trinken Roggenwhisky in einer Sauna (wo auch sonst in Finnland) und stellen sich die Frage, warum eigentlich in Finnland niemand Roggen produziert. Kurz darauf mietet man eine alte Molkerei an, bekommt erste Auszeichnungen für den produzierten Gin und hat auch einige Fässer Whisky im Lager. 

Kyrö Finnish Malt Rye Whisky 2016 - 2021, Berry Bros & Rudd, 54,6% alc. Ausbau: Bourbonbarrel Nr. 16037.

Nase: Trotz der Jugend erstaunlich viele Holztöne. Gewürznelken, Zimt, Muskat und Walnüsse. Ein leichtes Fruchtaroma kommt durch, viel Süße, ein bisschen Vanille. Butterkekse und Ahornsirup.

Gaumen: Zuckersüß und sehr würzig, Pflaumen, Apfelkompott, fruchtig süßer Sirup, dazu Roggen, Eichenholz, Espresso und etwas Leder.

Abgang: Sehr lang, die süßen Fruchtaromen gleichen sich mit den Gewürzen aus, schöne Kombination. Zum Ende mehr Bitterkeit, Eiche, Kaffee und Kakao.

Fazit: So jung und so komplex, ein richtig tolles Fass, ein echter Star. Definitiv eine Kaufempfehlung! 88/100 Punkte (2021). ich danke Kirsch Whisky für die Probe. 

 
 
 
 
E-Mail
Infos
Instagram