notesofmalt - whiskyblog
tastingsnotes

Hier finden Sie alle verkosteten Abfüllungen von Senft

Die Destillerie Senft am Bodensee hat ihren ersten Whisky im Jahr 2012 vorgestellt, zudem produzieren sie mit viel Engagement unter anderem auch Wodka, Rum und Gin.


Senft Whisky 2009-2013, 3 Jahre, Originalabfüllung, 42% alc. Brennerei: Edelbrände Senft. Ausbau: Amerikanische Weißeiche

Nase: Mürbe Fruchtaromen, welche in Vanille und etwas Honig eingebunden sind. Äpfel, Bananen und etwas Milchschokolade. Daneben wirken Kräuter, insgesamt hinterlässt der Whisky aber einen süßen Eindruck. 

Gaumen: Malz, sehr starke Malznote, eine leichte alkoholische Schärfe (die Jugend), dennoch aber ein seidiges Mundgefühl. Heidearomen, Waldhonig, Vanille. Weniger Frucht als in der Nase, das Malz prägt den Gaumen. 

Abgang: Mittellang bis lang, belegt dann aber eine halbe Ewigkeit die Zunge. Wieder mit den Aromen des Gaumen. 

Fazit: Jung und frisch, was man ihm auch anmerkt. Auch hier wieder ein Whisky mit Potenzial, nur älter werden müsste er noch. 81/100 Punkte (2015). Ich danke der Brennerei Senft für die Probe


 
 
 
 
E-Mail
Infos
Instagram