notesofmalt - whiskyblog
tastingsnotes

Hier finden Sie alle verkosteten Hogshead Blended Malt

Hogshead Blended Malt, 43% alc. Signatory Vintage.

Bemerkung: Ein Blended Malt ist eine Komposition aus Single Malts verschiedener Destillerien, er enthält im Gegensatz zum „Blended Whisky“ keinen Grain-Whisky. Dieser Blended Malt soll aus 33% Islay Whisky bestehen, die anderen 67% kommen vom Festland. Als Unternehmen ist „Inverheath Ltd“ angegeben, welches zufälligerweise die identische Adresse in Pitlochry wie Signatory Vintage und Edradour aufweist. Somit haben wir hier wohl einen Blendet Malt aus den Beständen von Signatory, eventuell mit einem höheren Anteil an Edradour.

Nase: Überraschend viel Torfrauch, nur 33% Islay? Das riecht nach mehr. Lagerfeuer, Holzkohle, Torf und gleich dahinter süße Furchtaromen. Mango, Kiwi und getrocknete Aprikosen. Es folgen Walnüsse, frisch gefällte Tanne und etwas Schokolade.

Gaumen: Süß und cremig, einiges an Torfrauch und dahinter direkt Vanillefudge mit Malz, Apfelnoten. Etwas Pfeffer gesellt sich dazu, wird trockener und ganz zart salzig. Karamell und gesalzenes Popcorn.

Abgang: Mittellang bis lang, einfach, leicht trocken. Das süße Raucharoma bleibt noch lange zurück, dazu Bitterkeit von Kakao und Espresso.

Fazit: Eine schöne Komposition, nicht sonderlich komplex, aber ein sehr guter Malt. Der Islay-Whisky muss wohl sehr rauchig gewesen sein oder man hat hier noch einmal einen Anteil des eigenen Ballechin verwendet. Außerdem zeigen Aromen und Farbe einige Sherryfässer, zumindest ist der Whisky laut Angaben nicht gefärbt. Für den aufgerufenen Preis von ca. 35 € erhält man einen klasse Malt-Whisky. 84/100 Punkte (2021)

 
 
 
 
E-Mail
Infos
Instagram